MARKRANSTÄDTER EISENBAHN-PAGE
HOME GALERIEN     KONTAKT
 

 
Counter
 
     
 
Hallo und herzlich willkommen auf der Markranstädter Eisenbahn-Page.
 
 

DAS THEMA: KATASTROPHENZÜGE DER DEUTSCHEN REICHSBAHN

NEWS

FOTOGALERIEN

BILD DES MONATS

NEUESTE FOTOS

MODELLBAHN IN TT

ÜBER DEN WEBMASTER

IMPRESSUM

LINKS

KONTAKT / GÄSTEBUCH

 

2003 startete die Seite als reine Foto-Page mit Eisenbahnfotos aus dem mitteldeutschen und ostsächsischen Raum. 2005 wurden der Themenbereich „Modelleisenbahn im Maßstab 1:120 (TT)“ hinzugefügt und mit dem Thema"Katastrophenzüge der DR" ist eine komplexe Präsentation zu einem sehe speziellen Thema der Eisenbahngeschichte entstanden. In den letzten Wochen habe ich hier einige Dinge umgebaut - so sind nun die "Katastrophenzüge" direkt von hier zu erreichen, sie sollen ganz bewusst in der Vordergrund meiner HP rücken...

Natürlich wird es auch weiterhin neue, aktuelle Fotos im Themenbereich „Eisenbahnfotos“ geben - veränderten Arbeitszeiten geschuldet vielleicht einige weniger. Die Präsentation versteht sich nicht vordergründig als Triebfahrzeugbaureihendokumentation, vielmehr sollen komplette Zuggarnituren in ihrem typischen Umfeld abgebildet werden. Ich ordne die Fotos deshalb nicht in Baureihengalerien ein, sondern fasse die Bilder in regionalen Galerien zusammen. "Fototipps" für ausgewählte Orte in der Oberlausitz und im mitteldeutschen Raum runden die Bildpräsentation ab - die entsprechenden Seiten erreichen sie über die Fotogalerien. Auf Vorschauseiten werden die Bilder der einzelnen Galerien stark verkleinert angezeigt. Ein Klick auf das jeweilige Vorschaubild führt zur Darstellung mit ca. 900 Pixel Bildbreite und einem Datenumfang von rund 100kB. Alle neuen Fotos sind für ca. 4 Wochen auch in der News-Galerie zu finden.

Unter der Überschrift "Modelleisenbahn im Maßstab 1:120 (TT)" stelle ich meine TT-Heimanlage nach Oberlausitzer Motiven vor und informiere über Eigen- und Umbauten im Maßstab 1:120.

 

Die Site ist für eine Einstellung 1024 x 738 optimiert. Viele Internet-Nutzer haben mittlerweile einen schnellen Zugang in Form eines DSL- oder Breitband-Anschlusses. Noch-Modem-Nutzer bitte ich bereits an dieser Stelle um Entschuldigung für längere Ladezeiten - insbesondere die Seiten der „Eisenbahnthemen“ haben einen teilweise erheblichen Datenumfang.

Viel Freude beim Besuch meiner Page wünscht Ihnen Burkhardt Köhler.

 

IP

©2004 Burkhardt Köhler